Beschreibung

Heimat und Identität sind keine festen Begriffe, sondern flexible Konstrukte, die für jeden etwas anderes bedeuten. Der Film STRANGERS IN THE HEART OF EUROPE porträtiert Karpatendeutsche in der Ostslowakei. Er beginnt mit der Bergführerin Maria Györiová, die sagt: "Man ist so viele Menschen, wie man Sprachen spricht." Dass er zu einer winzigen Minderheit gehört, stört den Bildhauer Ján Lang nicht: "Wenn ich kein Karpatendeutscher mehr sein kann, dann bin ich eben Pole oder Deutscher." Ein anderer Protagonist widerspricht: "Das Schlimmste ist, dass ich nicht weiß, wer ich bin." Der Film versucht, über die ethnische Zugehörigkeit hinauszublicken und ermöglicht es dem Publikum, eine enge Verbindung zu seinen Protagonisten herzustellen.

Titel Strangers in the Heart of Europe
Regisseur Jan Paschen
Genre HessenLab Documentary Film Biography':
Veröffentlichung 19.01.2022
Land
  • Slowakei
  • Deutschland
Länge 44 Minuten
Sprache
  • Deutsch
Untertitel
  • Englisch
Farbformat
  • Farbe

Credits

Crew

Regisseur
Jan Paschen
Kamera
Joshua Maciejok
Montage
Jan Paschen
Produzent*in
Jan Paschen
Musik
Daniel David Maik Albersmeier

Social

Jan Paschen

  • Deutschland
Der in Mainz lebende Jan Paschen wurde im Westerwald geboren und absolvierte eine Ausbildung zum chemisch-technischen Assistenten. ER/SIE absolvierte einen sechsmonatigen Freiwilligendienst in Pune, Indien, sowie ein Semester in Amman, Jordanien. ER/SIE studierte Kommunikationsdesign an der …

Radiant Green Field

Sophie Hilbert

The European Dream

Silke Körber Tobi Sauer