Online + Frankfurt am Main | 14. – 22. Oktober 2023

Tore Schmidt

Tore Schmidt ist ein unabhängiger Produzent mit mehr als fünfzehn Jahren Erfahrung in der Arbeit an hochwertigen Filmprojekten, darunter Oscar- und Golden Globe-Gewinner. Er ist dafür bekannt, qualitative Inhalte mit hochkarätigen Talenten zu produzieren, Originalität und komplexe Charaktere mit kommerziellem Potenzial zu verbinden und gefragte Inhalte zu identifizieren. Tore verfolgt eine unermüdliche Leidenschaft für Geschichten, die kulturelle Vielfalt, Toleranz, Menschlichkeit und Nachhaltigkeit fördern, an der Schnittstelle zwischen künstlerischer Exzellenz und Publikumswirksamkeit über alle Genres hinweg.

Info

Persönliche Angaben

Beruf
  • Producer

B3 Konferenz

16.10.2022
15:00 – 16:00 Uhr
Talk: Was ist gefragt?! Welche Themenfelder und welche kreativen Inhalte will der Markt? Experten diskutieren!

Seine eigene Kreativität zum Beruf zu machen und davon leben zu können, ist der große Wunsch der meisten Kreativschaffenden. Dafür muss der Output ihres kreativen Schaffens aber auch marktrelevant sein. Der Markt im Bereich des bewegten Bildes erweitert sich stetig. Neue Technologien werden markttauglich gemacht und damit einhergehend schreitet die Erweiterung der Trägermedien, wie z. B. durch Virtual Reality Brillen immer weiter fort. Neben der Technik sind dafür aber vor allem auch die darüber transportierten Inhalte Grundsteine für eine Marktakzeptanz. Diese müssen entsprechend aufbereitet und bearbeitet werden, damit sie zum jeweiligen Medium passen und der Endverbraucher sie akzeptiert.

Das wirft natürlich die Frage auf, ob die Kreativität nicht unter dem Diktat der Marktrelevanz leidet und wie man eventuell gegensteuern kann. In solchen Fällen ist es gut, wenn man jemanden hat, der an einem glaubt, den Markt kennt und mit Rat und Tat zur Seite steht, so wie zum Beispiel erfahrene Produzent:innen oder auch Festivaldirektor:innen.

Frédéric Boyer, künstlerischer Leiter des Tribeca Film Festivals und Torre Schmidt, deutscher Produzent, der seine Karriere in Hollywood gefestigt hat, werden einen Einblick in ihre Arbeit geben: Ab wann wecken Kreative und ihre Werk das Interesse von Filmproduzent:innen oder Marketingplattformen wie Festivals? Was müssen sie dafür mitbringen und welche Skills sind besonders relevant? Vor allem geben die beiden auch einen Überblick über das, wonach der produzentenseitige Markt derzeit verlangt und zukünftig verlangen wird.

Gäste der B3

Sebastian Pfeifer
Artist Deutschland
Arif Khan
Writer Vereinigtes Königreich
Damien Goodwin
Writer Vereinigtes Königreich