Online + Frankfurt am Main | 15. – 23. Oktober 2022

Denique LeBlanc

Denique LeBlanc ist kanadischer Sänger, Songwriter, Geiger, Plattenproduzent und Filmemacher und lebt in Großbritannien. Sein Debütalbum SHAPE 1 wurde 2019 mit dem ECMA for Electronic Recording of the Year ausgezeichnet. Als multidimensionaler Performer wandelt er auf dem schmalen Grat zwischen Mainstream und Experiment, indem er Technologie, Mode, Video und visuelle Kunst mit traditionellem keltischen Geigenspiel, vielschichtigem Gesang und Texten über seine seinen Erfahrungen als internationaler Künstler verbindet.

Nach der Veröffentlichung von SHAPE 1 trat Denique in ganz Kanada auf und wurde als Headliner zur Hong Kong Pride 2018 eingeladen. Nach diesem Auftritt kehrte er 2019 in den Fernen Osten zurück, um bei der Giorgio-Armani-Silvesterfeier in China aufzutreten. Nach seinem ECMA-Sieg wurde er von RuPauls Team von World of Wonder eingeladen, bei Rupaul's DragCon Los Angeles, New York City und London aufzutreten. Im Jahr 2021 erhielt er das Concept to Realization Stipendium des Canada Council for the Arts, das sein kommendes Projekt SHAPE 2: AUDIOVISUAL ALBUM vollständig finanziert. Es soll 2023 erscheinen.

Sein Auftritt bei der B3 Biennale des bewegten Bildes wird sein erster Live-Auftritt in Deutschland sein.

Info

Persönliche Angaben

Beruf
  • Singer
  • Songwriter
  • Filmmaker
  • Director
Land
  • Kanada

Gäste der B3

Maria Courtial
Producer Deutschland
Giovanni Fantoni Modena
Director Italien
Jordan McGarry
Vereinigtes Königreich