HessenLab: Filmmaker 2.0. Wie Technologien die Zukunft des audiovisuellen Schaffens prägen und warum man sich darauf vorbereiten sollte

  • Keynote and Workshop with Q&A

Achtung: Nur für Teilnehmer:innen und Mentor:innen des HessenLabs

Die Kreativ- und audiovisuelle Branche ist zweifellos eine der am stärksten von der Covid-Pandemie betroffenen: Film und Kino müssen in den nächsten fünf Jahren mit Verlusten von mehr als 23 Milliarden Euro rechnen. Doch paradoxerweise ist dies eine der aufregendsten Zeiten für Filmschaffende in den audiovisuellen und digitalen Medien. Sie können über Plattformen ein breites Publikum ansprechen, ihren Schöpfungsprozess und die Produktion durch bahnbrechende Technologien wie KI, Blockchain und Big Data optimieren oder durch Game-Engines, künstliche Menschen oder virtuelle Produktionen zu einem bisher unvorstellbaren Leben gelangen.
Ein beherzter Schritt in Richtung eines neuen Denkens und Könnens – mehr braucht es nicht. Die Veranstaltung befasst sich mit einigen der jüngsten bahnbrechenden strukturellen Veränderungen in der audiovisuellen und kreativen Branche. Außerdem werden künftige Kerntechnologien von Game-Engines über virtuelle Menschen bis hin zu wegweisenden technischen Lösungen und Start-ups erforscht, um zu zeigen, warum man bereit sein sollte, ein:e Filmemacher:in 2.0 zu werden.

Gäste

16.10.2021 17:0019:00 Uhr