9.18. Oktober 2020

Online + Frankfurt am Main

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kunst als Kritik an der Gesellschaft. Wann stößt sie an ihre Grenzen.

12.10.2020 @ 19:00 - 19:45


{{ $alt }}

Die brasilianische Künstler Louise Botkay und der amerikanische Künstler Ken Rinaldo werden darüber sprechen, wie sie ihre Kunst dazu nutzen, um auf aktuelle gesellschaftspolitische und ökologische Widersprüche aufmerksam zu machen.
Sie diskutieren über die Möglichkeit die Künstler haben, ihre Kritik an bestehenden Missständen oder deren Dokumentation zu artikulieren und wie Sie auch gesellschaftliche Schichten erreichen können, die beispielsweise nicht direkt mit Kunst und Kultur in Verbindung stehen.
Botkay und Rinaldo halten uns in diesem Gespräch den Spiegel vor und regen zum nachdenken an.

Sprecher


Details

Datum:
12.10.2020
Zeit:
19:00 - 19:45
B3 Biennale 2020 Live